06.04.2022

Sonderabfallsammlung

Haushalt-Sonderabfälle bedeuten eine Gefahr für Boden, Luft und Wasser. Deren umweltgerechte Entsorgung dient der Erhaltung unserer Lebensqualität und ist deshalb für ALLE ein MUSS!

Problemabfälle gehören unter keinen Umständen in den Kehrichtsack oder in die Kanalisation! Damit Sie alle Gifte, welche sich im Verlaufe der Zeit in Haushalt, Keller, Estrich, Garage, usw. angesammelt haben, fachgerecht entsorgen können, führt die Gemeinde mit der Spezialfirma Thommen-Furler AG eine Sammelaktion für Sonderabfälle durch. THOMMEN-FURLER AG ist unter anderem seit vielen Jahren spezialisiert auf das Recycling und die Entsorgung von Sonderabfällen.

Was wird gesammelt?

  • Farben und Lacke
  • Klebstoffe, Harze
  • Reinigungsmittelreste
  • Lösungsmittel
  • Mineralöle
  • Emulsionen
  • Fotochemikalien
  • Säuren
  • Laugen
  • Röntgen-Filme
  • Medikamente
  • Pflanzenschutzmittel
  • Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Chemikalien
  • unbekannte Rückstände
  • Batterien und Bleiakkumulatoren
  • Spraydosen

Was wird nicht gesammelt?

  • Tierkadaver
  • Munition, Sprengstoffe
  • Radioaktive Abfälle
  • Allgemein häusliche oder kompostierbare Abfälle
  • Altmetalle

Wie wird Sammelgut übergeben?

Die Abfälle auf keinen Fall zusammenleeren, sondern möglichst in der Originalverpackung zur Sammelstelle bringen.

Zeit: 16.00 - 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Mehrzweckhalle, Aachstrasse 4

Organisator: Gemeinde Tübach

Kontaktperson: Lea Rutishauser

E-Mail-Adresse: lea.rutishauser@tuebach.ch

Telefon: 071 844 23 02