sonnendach.ch zeigt Solarenergiepotenzial von Hausdächern

Strom und Wärme auf dem eigenen Hausdach zu produzieren wird dank sinkender Preise für Solaranlagen und neuer Speichertechnologien immer interessanter. Die neue interaktive Anwendung sonnendach.ch zeigt, wie geeignet die eigene Immobilie für die Solarenergieproduktion ist.

Solarpotential von Tübacher Dächern

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Landestopografie (swisstopo) und dem Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (MeteoSchweiz) erarbeitet das Bundesamt für Energie (BFE) derzeit einen nationalen Solarkataster.

Der Solarkataster Schweiz informiert über die Eignung von Hausdächern für die Solarenergienutzung. Auf einfache Weise wird vermittelt, wieviel Solarstrom oder Solarwärme mit dem Dach produziert werden könnte. Zudem ist der Solarkataster eng in das bestehende Beratungsangebot von EnergieSchweiz zur Solarenergienutzung eingebunden.

Bei der Erstellung des Solarkatasters wird der Sonnengang über das Jahr simuliert und die auf eine Dachfläche treffende Sonnenstrahlung berechnet. Die Daten der Sonnenstrahlung stammen von MeteoSchweiz und die Geodaten der Dachflächen aus dem swisstopo-Produkt «swissBUILDINGS3D».

Auf sonnendach.ch kann abgefragt werden, ob das eigene Hausdach für die Solarenergienutzung geeignet ist und wieviel Strom und Wärme produziert werden könnte. Die Anwendung verknüpft in Zusammenarbeit mit Meteotest Daten von Swisstopo zur Grösse und Orientierung jeder einzelnen Dachfläche mit satellitenbasierten solaren Einstrahlungsdaten von MeteoSchweiz.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Erkunden ihres Kraftwerk-Potentials!

Posted in: