Schüler stellen ihre Werke aus

In einer Projektwoche der Primarschule Tübach waren viele kleine Künstler an der Arbeit. Die entstandenen Kunstwerke haben die Jugendlichen an einer Vernissage präsentiert.

TAGBLATT / (pd/pag)

Während einer Woche arbeiteten die 130 Schülerinnen und Schüler der Primarschule Tübach in zehn verschiedenen Workshops an Kunstwerken zu unterschiedlichen Themen. Dies im Rahmen der Projektwoche «Kunst und Farbe».

Verschiedene Techniken

Zu den Themen gehörte das Malen im Stil von berühmten Künstlern wie Miró und Keith Haring oder Techniken wie Siebdruck, Pointillismus oder Pop Art. Mit Gipsbildern und geschnitzten Skulpturen entstanden auch gegenständliche Kunstwerke. Im Workshop Land Art erstellten die Kinder ihre Kunstwerke im Wald ausschliesslich mit Gegenständen der Natur.

Vernissage für Eltern

Von den Kleinsten aus dem Kindergarten bis zu den grossen Schülern der 6. Klasse wurde die abwechslungs- und erlebnisreiche Woche sehr geschätzt. Nicht wenige Eltern staunten an der abschliessenden Vernissage am vergangenen Freitag über die künstlerischen Fähigkeiten ihrer Kinder.

Posted in: