Improvisationstheater in der Arche Tübach

Am Samstag, 25. Mai 2019 veranstaltet die Kulturkommission Tübach in der Arche des Mehrzweckgebäudes ein Improvisationsthater mit der Theatergruppe Improgress aus Wil.

Samstag 25. Mai 2019, 20h Arche Tübach, Türöffnung und Barbetrieb ab 19:30 h

«Drei, zwei, eins, Impro»: Dieser Countdown vor jeder Szene ist das Einzige, was immer gleich klingt, wenn die Schauspieler von Improgress auf der Bühne stehen. Alles andere ergibt sich aus dem Moment heraus. Da kann es dann schon mal vorkommen, dass sich eine Krankenschwester fürchterlich vor Spritzen ekelt, eine Liebesszene schwarz-weiss gespielt wird oder ein Polizist sein erstes Date unter Wasser hat.

Improgress, die Theatergruppe aus Wil macht – wie es der Name andeutet – Improvisationstheater.
Es gibt keine auswendig gelernten Sätze, Requisiten oder Bühnenbilder. Es entsteht alles in der Phantasie der Spieler und des Publikums. Alles ist einmalig und wird in dieser Form auf keiner Bühne mehr zu sehen sein… Das Publikum kann die Spielrichtung aus einer Themenvielfalt auswählen, darf Namen, Berufe, Orte,…. frei erfinden. Wichtig: Alles darf, nichts muss!

«Drei, zwei, eins, Impro»: Wir sind bereit und freuen uns auf Sie.
Kulturkommission Tübach

www.improgress.ch