Häftlibachbrücke ist gesperrt

Die Bauarbeiten an der Häftlibachbrücke schreiten planmässig voran, teilt die Gemeinde Tübach mit. Im August wurden die Schmutz- und Frischwasserleitungen unter dem Bach neu verlegt und die seitlichen Widerlager betoniert. Nun sind die ersten drei Brückenelemente und das seitliche Abschlusselement für den neuen Fussgängerbereich mit einem Kran versetzt worden. Ein solches Betonelement ist 7,70 Meter lang und wiegt rund 4,7 Tonnen. In den Überbeton der Fussgängerbrücke werden nun Werkleitungen für die Elektra Tübach, die Swisscom und die UPC verlegt. Die Durchfahrt über den Häftlibach ist seit Montag bis Ende Oktober nicht mehr möglich. Die Strassenbrücke wird entfernt. Die Zu- und Wegfahrt der westlich des Bachs gelegenen Liegenschaften ist deshalb jetzt nur noch via Oberbüel/Mörschwil möglich. TAGBLATT

Posted in: