Fortimo Invest AG beteiligt sich an Überbauung

TAGBLATT

Die Fortimo Invest AG beteiligt sich am Grundstück Zentrumswiese. Sie hat sich kurz vor Ende Jahr mit zwei Dritteln am Grundstück Nr. 51 und somit an der geplanten Überbauung Zentrumswiese beteiligt, schreibt der Gemeinderat.

Die Investorin hat laut Mitteilung in der Vergangenheit bereits kleinere Überbauungen in Tübach realisiert und sich nun auch auf der Zentrumswiese engagiert. Die Fortimo Invest AG möchte die im Rahmen des Gestaltungsplans Zentrumswiese geplante Überbauung mit insgesamt rund 70 Wohneinheiten möglichst rasch realisieren. Dieser Zeitpunkt ist allerdings noch vom Ausgang der beiden derzeit beim Kanton hängigen Rekursverfahren abhängig. Gegen die ablehnenden Entscheide des Gemeinderates im Einspracheverfahren wurden im August 2015 zwei Rekurse beim Baudepartement des Kantons St. Gallen eingereicht. Das kantonsinterne Vernehmlassungsverfahren dauert noch an. Ein Entscheid ist deshalb frühestens Anfang Sommer zu erwarten.

Die Fortimo Invest AG wird von den Gebrüdern Philipp und Remo Bienz geleitet. Die Unternehmung ist aus der seinerzeitigen Tübag AG entstanden, welche ihren Sitz bis vor sieben Jahren in Tübach hatte.

Posted in: