Wandel zur Neu-Waldegg

In den vergangenen Tagen ist das letzte von vier alten Häusern (gemäss Ortsbildbuch alle über 120jährig) im Tübacher Weiler Waldegg verschwunden. Während gegenüber ein grosses Bauernhaus im August 2003 durch einen Blitzschlag zerstört wurde, mussten nun drei Mehrfamilienhäuser zur Erweiterung der Firma Zingg weichen. An ihrer Stelle entsteht die neue Halle (70×30×16 Meter) für die Feinsortierung von Recyclingmaterial sowie Nebenbauten auf einer Gesamtfläche von 10 000 Quadratmetern.