TübNacht 2011

Die TübNacht ist bald da. Am Samstag, 26. Februar ist es wieder soweit. In allen Tübacher Restaurants ab 20.00 Uhr wird gelacht und gefeiert.
Fünf Guggen aus der Region spielen ihre Sounds, Oldies und Gassenhauer. Mit dabei sind die heissen Faltenfäger aus Tübach / Rorschach, die coolen Mostoniker aus Wittenbach, die irren Räbäforzer aus Thal sowie die fetzigen Adlerbrüeter aus Mörschwil.
Drei mutige Schnitzelbank-Cliquen aus Tübach erzählen Ihnen Wahres und Unwahres. Dies sind die elegant-verrückten Stockenten, der freche alte Römer sowie die letztjährigen Neulinge, die witzigen Fürios. Leider pausieren die frechen Tüblacher dieses Jahr, haben aber bereits jetzt angekündigt nächstes Jahr wieder voll dabei zu sein. Ein Jahres-Rückblick über Tübach und Tübacher-Innen, die Region und ihre Servela-Prominenz sowie der ganz grossen Partei- und Schweizer Politik erwartet Sie. Psychologisches und allzu-Menschliches lassen den Abend wieder unvergesslich werden.
Lassen Sie sich diese tolle närrische Party-Nacht im Dorf nicht entgehen und reservieren sie sich den Abend.

Wie immer, in Tübach ohne Eintritt.

Die aktiven Fasnächtler und die Wirte von Sonne, Landhaus und Löwen freuen sich auf zahlreiche Gäste. Reservieren Sie rechtzeitig Ihre Plätze.