Sommernachtsfest 2010

Rund 400 Personen genossen die Feststimmung auf dem Kirchplatz. Das Bundesfeuer mit den hoch lodernden Flammen faszinierte sowohl die grossen als auch die kleinen Gäste. Für leuchtende Augen der jüngsten Teilnehmer sorgten nicht nur die Lampione auf dem Umzug, sondern auch die 1. August-Weggen, die jeweils alle erhalten. Nach dem traditionellen Konzert der Musikgesellschaft Tübach-Horn sorgte die Tanzmusik „Bergler Duo“ für ausgelassene Stimmung bis in die späten Stunden.
Der Gemeinderat dankt allen Helferinnen und Helfern des Feuerwehrvereins und der Jugendgruppe herzlich für ihren tollen Einsatz. Ein grosses Dankeschön geht auch

  • an die Mitarbeitenden des Werkhofs, die vor und nach dem Fest stets für Ordnung sorgten;
  • an die Musikgesellschaft Tübach-Horn unter der Leitung von Charly Piller für ihre Unterhaltung und die Begleitung beim Singen der Nationalhymne;
  • an den Samariterverein Horn-Tübach sowie die Feuerwehr Tübach für die Sicherheit während des ganzen Abends und nicht zuletzt
  • an die Grundeigentümer rund um den Festplatz für ihre Toleranz und ihr Verständnis.

Letztlich gebührt der Dank aber auch Ihnen, liebe Tübacherinnen und Tübacher, da Sie alle wesentlich mit Ihrer Anwesenheit zum Gelingen des Sommernachtsfestes beigetragen haben.