Pilzbefall am «Sprützenhüsli»

Im Bauamtsmagazin an der Goldacherstrasse wurde laut Mitteilung des Gemeinderates ein Befall durch den Hausschwamm festgestellt. Der Hausschwamm ist ein holzzerstörender Pilz und gilt als der aggressivste Hauspilz. Er befällt bevorzugt verbautes Holz und benötigt ein feuchtes und nicht zu kühles Klima zum Wachstum. Der Hausschwamm kann Mauerwerk, Putz und älteren Beton durchwachsen. Der ersten Wahrnehmung des Pilzes auf Oberflächen kann gemäss Gemeinderat jahrelanges Wachstum in Hohlräumen vorangegangen sein. Die Sanierung muss durch ein fachkundiges Unternehmen durchgeführt werden. Der Gemeinderat hat die umgehende Sanierung des Bauamtsmagazins angeordnet und die erforderlichen Mittel genehmigt.