Niklaus Stadelmann jun. ist neuer Gemeinderat

Wie haben Sie den Wahltag erlebt?
Ich war nicht nervös, aber doch angespannt. Um nicht den ganzen Vormittag über an die Wahl zu denken, habe ich mich abgelenkt, in dem ich den Apéro zur Feier meiner Wahl vorbereitete und mich mit meinem Onkel unterhalten habe.
Wie haben Sie von Ihrer Wahl erfahren? Und was ging Ihnen durch den Kopf?
Gemeindepräsident Michael Götte hat mich angerufen und mir gratuliert. Auch hat er mir das Wahlresultat mitgeteilt. Ich freute mich, dass ich die Wahl so deutlich geschafft habe. Es gab zwar keinen Gegenkandidaten, aber sicher ist eine Wahl erst, wenn das Resultat vorliegt. Bis dahin bleibt immer eine Chance, dass es anders kommt.
Wie bereiten Sie sich vor?
Ich freue mich darauf, Anfang Januar mein Amt anzutreten. In bezug auf die Vorbereitung werde ich mit Michael Götte sprechen. Wie er gesagt hat, werde ich an der nächsten Klausurtagung des Gemeinderats dabei sein. In der Zwischenzeit habe ich noch einiges zu tun. Im März sind Prüfungen und eine Abschlussarbeit muss ich ebenfalls noch schreiben.