Neue regionale Sammelstelle in Goldach

Heute wird die SP Region Rorschach hinter dem Rathaus Goldach um 17 Uhr ihre Petition für den Erhalt einer regionalen Entsorgungsfachstelle an die Behörden übergeben. Die SP hofft (Ausgabe von gestern), dass eine Vertretung aller vier Gemeinden (Rorschach, Rorschacherberg, Goldach, Tübach) an der Übergabe anwesend sein wird.
Rorschachs Stadtpräsident und Nationalrat Thomas Müller sagte gestern auf Anfrage, dass er aufgrund der Dezembersession des Parlaments in Bern der Übergabe der Petition in Goldach nicht beiwohnen könne. Er freue sich aber, bereits jetzt bekanntgeben zu können, dass es auch weiterhin eine regional betriebene Entsorgungsfachstelle geben werde. Dies aber nicht mehr in Rorschach, sondern auf Goldacher Boden. Die Verträge mit dem Betreiber, der Georges Bleiker AG, Staad/Hefenhofen, und dem Grundeigentümer, Karl Streule, Rorschach, würden momentan ausgearbeitet. Fix sei bereits, dass sich die Kosten für die vier Betreiber-Gemeinden praktisch halbieren werden. Weitere Informationen folgen laut Müller noch vor Weihnachten.