Nachtragskredit für Kälteanlagen

Die Anlagen zur Kälteerzeugung im Dorfladen müssen laut Tübacher Gemeinderat ersetzt werden. Ins Budget 2012 wurde ein Betrag von 30 000 Franken aufgenommen. Inklusive Anpassungsarbeiten müsse nun mit einem Aufwand von etwa 40 000 Franken gerechnet werden. Der Gemeinderat hat den Nachtragskredit genehmigt und den Auftrag für die Kälteanlagen an die Firma HSK AG, Niederwil, erteilt. Die Arbeiten werden im August ausgeführt. Die Öffnungszeiten des Dorfladens können voraussichtlich beibehalten werden.