Kirche mit gutem Abschluss

An der anschliessenden Versammlung der katholischen Kirchgemeinde Tübach konnte Kirchenpräsident Dominik Granwehr den 82 Kirchbürgern wesentlich angenehmere Zahlen vermitteln als sein Versammlungsvorgänger bei der politischen Gemeinde. Für das Jahr 2006 wurde ein Rechnungsvorschlag von 5290 Franken vorgelegt. Das Budget 2007 sieht einen Rückschlag von 42 431 Franken vor. Rechnung und Budget wurden ohne Gegenstimme genehmigt. Für den zurückgetretenen Kirchenverwaltungsrat Othmar Glatz wurde Kurt Artho als Ersatz gewählt. Gewürdigt wurde die auf Ende Schuljahr 2006/2007 zurücktretende Katechetin Edith Burkardt, die während 18 Jahren unterrichtete. Schliesslich wurde an der Versammlung eine ergänzte Gemeindeordnung genehmigt, deren Abänderung aufgrund des kantonalen Gemeindegesetzes erforderlich wurde.