Keine Urnenabstimmung

Unbenutzt, aber nicht unbemerkt lief die Referendumsfrist für das überarbeitete Wasserreglement sowie das revidierte Abwasserreglement der Gemeinde Tübach ab. Es gibt also keine Urnenabstimmung. Die Entwürfe konnten Interessierte auf der Homepage einsehen. Unter dem Stichwort «Wasserreglement Referendum» wurden 61 Zugriffe registriert, das Abwasserreglement sahen sich 54 Interessierte an. Die neuen Reglemente werden laut Gemeinderatsschreiber Reto Schneider voraussichtlich Anfang März in Kraft treten.