Im Tübacher Gemeinderat bleibt alles beim alten

Wenn am 23. September die Gemeinderatswahlen über die Bühne gegangen sein werden, wird sich im Gemeinderat Tübach nichts verändert haben. Denn alle bisherigen Gemeinderäte stellen sich der Wiederwahl. Es sind dies Gemeindepräsident Michael Götte (SVP), René Latzer, Schulpräsident (parteilos), Peter Ammann (parteilos), Birgit Koster Schöb (parteilos) und Niklaus Stadelmann (parteilos).
Fünf Sitze sind auch in der Geschäftsprüfungskommission zu vergeben. Und um diese bewerben sich sechs Personen: Kurt von Mentlen (bisher), Manuel Egger (bisher), Alphons Riedo (bisher), Roswitha Berchtold (neu), Daniela Feusi-Vetsch (neu) und Daniel Hochreutener (neu).
Alle Wahlvorschläge gingen bei der Gemeinderatskanzlei Tübach fristgerecht bis vergangenen Montagabend ein.