Horn und Tübach spannen zusammen

Am Sonntagnachmittag in die Turnhalle sich bewegen, sich mit anderen Kindern treffen, zusammen Spass haben: Diese Möglichkeit haben Kinder aus Horn seit vergangenem Oktober im Rahmen des Open-Sunday-Bewegungsprojekts für alle Kinder der Primarschulklassen. Und nachdem in der Primarschule Tübach den Kindern Flyer verteilt wurden, kamen seit Januar dieses Jahres je länger je mehr Tübacher Kinder in die Horner Turnhalle.
Gemeindeübergreifend
In Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Volksschulgemeinde Horn startete die Stiftung idée sport die Pilotphase von Open Sunday in Horn im vergangenen Herbst. Jetzt hat die Gemeinde Horn eine zweite Saison gutgeheissen. In dieser zweiten Saison spannen die Gemeinden Horn und Tübach zusammen und führen das Projekt gemeinsam ab Herbst 2013 weiter. Darum heisst das Kinderbewegungsprojekt neu Open Sunday Horn-Tübach. Das dürfte all jene Tübacher Kinder freuen, die seit Januar regelmässig nach Horn kamen, um sich gemeinsam mit den Horner Kindern bei verschiedenen Mannschaftssportarten, in Bewegungsland-schaften und Spielen auszutoben.
Positive Schlussbilanz
Die Projektgruppe zieht nach der Durchführung von 17 Open-Sunday-Veranstaltungen eine positive Bilanz: Durchschnittlich trafen sich 24 Kinder jeden Sonntagnachmittag in der Turnhalle. Davon waren 47 Prozent Mädchen, was im Vergleich zu den nationalen Statistiken ein sehr guter Anteil sei, heisst es in einer Mitteilung der Stiftung idée sport. An den Nachmittagen leiteten nebst den zwei erwachsenen Leitungspersonen jeweils drei bis vier Juniorcoachs (Jugendliche der Oberstufe Horn) die Anlässe, erklärten den Kindern Spiele, sorgten für deren Sicherheit und animierten sie. Zudem hätten viele Vereine aus der Umgebung die Chance genutzt und sich und ihre Sportart den Kindern am Open Sunday präsentiert.
Im Auftrag des Kantonalen Aktionsprogramms «Thurgau bewegt» und in Zusammenarbeit mit den Politischen Gemeinden und Schulgemeinden setzt die Stiftung idée sport Open Sunday im Kanton Thurgau um. Nebst Horn gibt es drei weitere Open- Sunday-Projekte im Kanton Thurgau. Diessenhofen und Amriswil sind in der zweiten Saison, Kreuzlingen in der dritten Saison.
Auch in Rorschacherberg
Offene Turnhallen an Sonntagen gibt es aber auch im Kanton St. Gallen. So wurde das Projekt diese Woche auch Rorschacherberg vorgestellt (Tagblatt vom 8. 5.). In Rorschacherberg beginnt eine erste Pilotphase von Open Sunday im Herbst.