Hoch- und Tiefbau fertig

Die Arbeiten für den neuen Cash Point der Raiffeisenbank Goldach gehen zügig voran. Der Hoch- und Tiefbau ist fertig erstellt. Noch fehlt das Dach. Danach beginnt bereits die Montage der eigentlichen Cash Box. Eingerichtet werden zwei Automaten, einer für Autofahrer, der andere für die Fussgänger. Geändert wurde das Farbkonzept. Statt in Rot wird die Säule mit den Automaten in gebürstetem Chromstahl gehalten, einzig der Schriftzug Raiffeisen wird rot sein. «Der Auftritt ist damit etwas schlichter», sagt Ernst Locher, Leiter der Raiffeisenbank Goldach und gleichzeitig Gemeinderat in Tübach. Angesprochen wird er immer wieder auf den Standort. «Er ist der einzig richtige», sagt er. Ein Automat im Dorf sei nicht vertretbar, das bedeutete 30 bis 50 Autos mehr, die durch das Dorf fahren. Eingeweiht wird der Cash Point am 21. Juni mit einem kleinen Dorffest.