Gemeinde gibt grünes Licht für Wiederaufbau

Die Brandruine an der St. Galler Strasse könnte bald wieder aufgebaut werden, wann genau ist aber noch unklar. Der Gemeinderat Tübach hat ein entsprechendes Baugesuch von Notker und Friedel Angehrn bewilligt. Das letzte Wort hat das Raumplanungsamt. Vor einem Jahr haben die Besitzer der Liegenschaft beantragt, die Landwirtschaftszone in die Wohn- und Gewerbezone umzuteilen. «Zu diesem Vorhaben gab es kein Referendumsbegehren und keine nachbarlichen Einsprachen. Das kantonale Planungsamt hingegen stellte eine Zonenänderung nur bei einer Gesamtrevision der Ortsplanung in Aussicht. Damit wäre jedoch der Wiederaufbau des Brandobjektes nicht möglich», hält Notker Angehrn fest. Sollte umgezont werden, beabsichtigt er das nach einem Blitzschlag am 15. August 2003 ausgebrannte Wohnhaus neu aufzubauen.