GRÖNEMEYER – Spannung steigt

Am Samstag wird Herbert Grönemeyer mit Klassikern wie «Männer» oder «Bochum» die «Kellen» rocken. Zumindest sind das jene Songs, die bei Konzerten des 56-Jährigen vom Publikum vehement gefordert werden. Seit zwei Tagen laufen die Aufbauarbeiten für das Open-Air-Konzert auf der regionalen Sportanlage Kellen. Und seit gestern früh sorgen Sicherheitsmänner freundlich, aber bestimmt dafür, dass keine Unbefugten das Gelände betreten, das mittels schwarzer Plastikblachen in eine Sperrzone verwandelt wurde. Ein Sichtschutz, der auch noch oben an der St. Gallerstrasse angebracht wird. Für das bevorstehende Konzert wurde mit Absprache der Kantonspolizei ein Verkehrskonzept erstellt. Parkplätze stehen auf privaten Grundstücken in Tübach und Umgebung zur Verfügung. Sobald diese besetzt sind, wird die Goldacherstrasse im Bereich Landhaus-Kreisel bis Goldach Brücke nur noch einspurig in Richtung Goldach befahrbar sein, um Platz für weitere Fahrzeuge zu schaffen. (Ruedi Hirtl, Tagblatt)