Front Office nun auch in Tübach

In den meisten Rathäusern der Region Rorschach sind die Empfangsbereiche offen gestaltet – sogenannte Front Offices. In den nächsten Wochen entsteht nun auch im Tübacher Rathaus ein offener Empfang. Die neue Transparenz sorgt für mehr Licht und Atmosphäre im Eingangsbereich des Gemeindehauses, wie es im Mitteilungsblatt heisst. Gleichzeitig werden Eingangsbereich und Pausenecke neu möbliert. Architekt Fabian Biraghi, Tübach, hat gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung eine Wunschvariante weiterentwickelt, die nun durch das Architekturbüro Desarc Andreas Kellenberger, Tübach, umgesetzt wird. Die Arbeiten beginnen am 14. November und dauern zwei Wochen. Die Gemeindeverwaltung ist auch während der Bauarbeiten zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

Front Office nun auch in Tübach

In den meisten Rathäusern der Region Rorschach sind die Empfangsbereiche offen gestaltet – sogenannte Front Offices. In den nächsten Wochen entsteht nun auch im Tübacher Rathaus ein offener Empfang. Die neue Transparenz sorgt für mehr Licht und Atmosphäre im Eingangsbereich des Gemeindehauses, wie es im Mitteilungsblatt heisst. Gleichzeitig werden Eingangsbereich und Pausenecke neu möbliert. Architekt Fabian Biraghi, Tübach, hat gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung eine Wunschvariante weiterentwickelt, die nun durch das Architekturbüro Desarc Andreas Kellenberger, Tübach, umgesetzt wird. Die Arbeiten beginnen am 14. November und dauern zwei Wochen. Die Gemeindeverwaltung ist auch während der Bauarbeiten zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.