«Die Tübacher sind alle happy»

Der Tübacher Gemeindepräsident Michael Götte ist zufrieden, und die Bevölkerung scheint es auch zu sein: Auf dem ersten Dorfrundgang des Gemeinderats äusserten die Tübacher und Tübacherinnen kaum Kritik.
Beim Dorfrundgang konnten die Tübacher ihre Kritik quasi vor der Haustüre anbringen. Wo drückt denn nun der Schuh?
Nirgends. Die Tübacher sind alle happy. Es wurden lediglich vier kleine Anliegen diskutiert. Ein Bewohner hat sich beispielsweise über die zu hohen Pflanzen seines Nachbars beschwert, ein anderer hätte gerne, dass man an der Aachstrasse etwas langsamer fährt. Wir werden diese Inputs überprüfen.
Wenn kaum Leute kamen – hat sich dieser Rundgang überhaupt gelohnt?
Der Rundgang hat gezeigt, dass der Gemeinderat in den vergangenen Jahren im Sinne der Bevölkerung gearbeitet hat. Wir werden wieder einmal einen Dorfrundgang machen.
Stichwort Zentrumsspital im Raum Tübach. Interessiert sich die Bevölkerung dafür?
Wir haben im Rahmen des Dorfrundgangs «die grüne Wiese», wo es ein Spital geben könnte, angeschaut. Fragen aus der Bevölkerung gab es aber keine.