Bunte Parade auf gesperrten Strassen

Mit Konfettis schmeissen, lärmen, mit der Knallpistole schiessen und einen Tag lang in die Haut eines anderen schlüpfen – am Samstag, 9. Februar, werden diese Kinderträume für einmal wahr. Dann findet in Tübach nämlich wieder der Kinderfasnachtsumzug statt.
Gestartet wird um 15 Uhr beim Dorfbrunnen. Von dort geht es weiter zum Restaurant Löwen, wo der Umzug beginnt. Die bunte Parade wird dann an der Post vorbei, weiter über die Haldenstrasse und die Saxholzstrasse zurück zum «Löwen» ziehen. Dort wird allen kleinen und grossen Maskierten ein warmes Getränk und ein Imbiss offeriert, wie die Elterngruppe Tübach mitteilt. Begleitet wird der Umzug vom Kindergarten durch die Schalmeiengruppe Arbon und die Elterngruppe Tübach.
Aufgrund des Tübacher Kinderumzugs sind am nächsten Samstag, 9. Februar, folgende Strassen gesperrt: der Dorfplatz, die Haldenstrasse und als Folge davon auch die obere Haldenstrasse, die Saxholzstrasse sowie die Bachstrasse. Diese sind ab 14.30 Uhr bis 17 Uhr für jegliche Art von Verkehr gesperrt. Die Elterngruppe Tübach dankt schon jetzt für das Verständnis und würde sich über viele Zuschauerinnen und Zuschauer freuen.