Birgit Koster kandidiert

In den letzten Tübacher Gemeindeblättern wurde über den Rücktritt von Yvonne Bienvenu Mayer als Gemeinderätin per Ende März 2012 informiert. Nach der Ausschreibung des frei werdenden Amtes ging bislang ein gültiger Wahlvorschlag bei der Gemeinderatskanzlei ein.
Der Gemeinderat freut sich, dass sich bis Redaktionsschluss dieses Gemeindeblattes Birgit Koster Schöb am 11. März 2012 zur Wahl in den Gemeinderat zur Verfügung stellt. Die 47jährige Grafikerin ist verheiratet, Mutter von drei Kindern und lebt seit 17 Jahren in Tübach. Sie engagiert sich bereits seit einem Jahr in der Kulturkommission. Zuvor war sie während 13 Jahren Mitglied im Leitungsteam der Elterngruppe Tübach und arbeitete von 2000 bis 2008 im Kirchenverwaltungsrat der Kath. Kirchgemeinde Tübach mit.
Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen läuft noch bis Montag, 9. Januar 2012, 17.00 Uhr. Sollten sich mehrere Kandidatinnen oder Kandidaten für die Ersatzwahl in den Gemeinderat zur Verfügung stellen, findet am 15. Februar 2012 eine Podiumsveranstaltung in der Arche statt.