40 Jahre TC Tübach

TAGBLATT

Feier Der TC Tübach schliesst traditionsgemäss die Sommersaison mit einem Schlussfest ab. Zum 40jährigen Bestehen sollte es etwas Besonderes sein. So versammelte sich kürzlich eine illustre Schar von originell gekleideten Mitgliedern auf der Anlage zum Plauschturnier. Jeder gab sein Bestes, auch Petrus. So rann mancher Schweisstropfen unter den Hüten und Perücken hervor. Willkommen war deshalb der kühle Drink von der Avantibar, betrieben durch Stefan Hernandez und Woody. Nach den unterhaltsamen Spielen durften Sören Blomgren und Jürg Hüttenmoser die Gäste zum Apéro einladen. Manch einer fragte sich, was die Gestalten mit den roten Leibchen mit dem Notenschlüsselsymbol auf der Tennisanlage machen. Die Antwort liess nicht lange auf sich warten. Als musikalische Überraschung führte der Chor «tabs» aus Arbon die Mitglieder durch den Abend. Bruno Ehrbar aus Mörschwil sorgte für die Gaumenfreude. Seine Grilladen fanden reissenden Absatz. So blieb kaum Platz für das Dessert.

Für eine Person gab es ein zusätzliches Dessert. Die Gewinnerin des Ballonwettbewerbs war denn auch überrascht. Der Ballon von Judith Goertz hat die Strecke von Tübach bis fast nach Memmingen geschafft. Mit 70 Kilometern hat ihr Ballon den Zweitplazierten um rund 18 Kilometer hinter sich gelassen. Judith durfte fünf Hallenbons für die Wintersaison entgegennehmen. Gegen Mitternacht verliessen die letzten Gäste die Anlage.

Posted in: